top of page
Headphones

Über mich

Willkommen auf meiner Webseite! Mein Name ist Emanuel Strebel und ich bin Produzent, Tontechniker, und Musiker. Kreative Ideen in Sound zu verwirklichen begeistert mich! Ich liebe es ein Projekt mit Professionalität und Beharrlichkeit von der ersten Idee bis zum finalen Produkt zu begleiten. Wenn der Tag zu Ende ist und ich stolz sagen kann: "Das habe ich heute gemacht und es klingt!", dann hat sich meine Arbeit gelohnt. Spezialisiert bin ich auf Rock und Metal, aber auch Singer-Songwriter und Pop; generell bin ich offen für diverse Stile. Let me hear about it!

Emi im STudio
Recording
20230817_161446
20230908_171234
20230817_161607
20231027_161409
20230908_171241
20230817_161326
20230908_171156
20230817_161254
20231027_170842
20230817_161528

Portfolio

Das ist eine Auswahl von Projekten bei denen ich mitgearbeitet habe.

Meine Leistungen

Was ich anbiete

Ebenezer_2020_0028 comp.jpg

Producing

Producing heisst für mich ein Projekt von der ersten Idee an zu begleiten. Du hast vielleicht schon einen Song bereit, ein paar Notizen, eine Handyaufnahme; jetzt erwecken wir ihn zusammen zum Leben! Wir starten beim Songwriting, dann gehts zum Arrangieren, wir erstellen eine Vorproduktion (Preproduction) und planen das Projekt zusammen.

Recording

Dein Song steht; eine selbstgemachte Demoversion oder eine frisch angefertigte Vorproduktion hast du in den Händen. Zusammen erstellen wir einen Aufnahmeplan und wählen das richtige Studio, die richtige Location. Angepasst an dein Budget, vielleicht sogar mit ein paar echt coolen Gastmusikern, nehmen wir dein Song so auf, dass er klingt! Ich coache dich bei deiner Perfomance, schneide die guten Takes zusammen etc.

in the studio.jpg
20230817_161206.jpg

Mixing

Dein Song wurde aufgenommen; vielleicht professionell, vielleicht hausgemacht. Damit er sein Klangpotential entfalten kann kommst du um ein gutes Mixing nicht herum. Ich mische dir den Song mit anspruchsvoller digitaler Technik mit so vielen Feedbacks bis es stimmt und jede Nuance zur Geltung kommt. Danach fehlt nur noch das Mastering, idealerweise bei einem meiner Partner, und dem Release steht nichts mehr im Weg!

Marc.png
“Die Arbeit mit Emanuel war total unkompliziert und trotzdem fordernd auf eine gute Weise. Er hat viele Eindrücke und Ideen reingebracht, aber trotzdem viel Raum für meine Vorstellungen als Künstler gelassen. Gerade als Neueinsteiger im Business hat er mich gut aufgefangen, und in die Prozesse mit einbezogen. Die Transparenz, Geduld und dass ich mich immer auf seine Arbeit und super Ergebnisse verlassen konnte, kam mir als chaotischen Künstler sehr entgegen"

Marc Burger a.k.a. MAEC, Singer-Songwriter

IMG_8832 comp_edited.jpg

Fragen und Antworten

Analog oder digital und warum?
Beides. Analog für Klangfarbe im Recording Prozess und digital im Mixing wegen dem Workflow. Ich arbeite gerne effizient.
Was für Fragen stellst du deinen Kunden?
Was die Referenzen und Vorbilder sind, mit welchem Budget man arbeitet, der Zeithorizont und was meine Rolle in dem Ganzen sein soll. Mich interessiert auch wer die Leute sind, was für Visisonen sie haben und was sie antreibt.
Nenne einen Producing Tipp für Interessierte.
Schon mal Distiortion auf einen Hall gelegt? Ist auch interessant mit Kompression und was bei mir häufig zum Einsatz kommt ist zusätzlich Stereo-Enhancing direkt auf dem Hallsignal.
Mit welcher Art von Musik arbeitest du normalerweise?
Es scheinen sich bei mir zwei Arten herauszukristallisieren: Rock und Metal in allen Härtegraden und Singer-Songwriter Pop. Mit elektronischer Musik hab ich am wenigsten zu tun, aber von mir aus gibt es da keine Berührungsängste.
Was ist deine Stärke als Produzent?
Ich bin gut organisiert, gehe auf die Wünsche der Kunden ein und liefere Qualität. Was oft geschätzt wird ist meine ruhige Art, auch wenns mal hektisch zu und her geht.
Was gibst du einem Song?
Die passende Atmosphäre, eine logische Struktur, ein guter Sound natürlich und das gewisse Etwas. Dabei sehe ich meinen eigenen Geschmack immer als zweitrangig an: Ich möchte die Vision des Künstlers oder der Band umsetzen.
Wie läuft dein typischer Arbeitsprozess ab?
Ich versuche zuerst ein Gespür für das Projekt zu bekommen und stelle Fragen; am besten per Video-Chat oder persönlich. Dann schreibe ich eine Offerte, die einen guten Überblick gibt, über die Leistungen die ich erbringe und die anfallenden Kosten. Danach machen wir einen Zeitplan und buchen unsere Studio-Tage. Und dann geht's los! Wir fertigen eine Vorproduktion an, wenn nötig und gehen dann in den Recording Prozess; der ist bei mir in der Regel overdub.
Erzähl uns von deinem Studio Setup!
Klein aber fein. Mein Studio bietet Platz für 1-2 kanalige Aufnahmen. Ich bin gut ausgerüstet für Vocals, Gitarre, Bass, etc. Das Herzstück ist dabei mein Unviersal Audio Appollo Interface mit dem schon bei den Aufnahmen ein guter aufbereiteter Klang entsteht. Dann arbeite ich primär mit Cubase und einer vielzahl von Plugins.
Welche anderen Musiker und Produzenten inspirieren dich?
Als Produzent definitiv Devin Townsend; Ear-Candy und Drum Sound sind bei ihm phänomenal. Von der Arbeitsweise her auch Joey Sturgis und seine sehr gut klingenden Plugins und Setups. Und das Grundgefühl von Machine (Gene Freeman) inspiriert mich absolut.
Beschreibe die typischste Arbeit, die du für Kunden erledigst.
Schwierig zu sagen, fast kein Projekt ist wie das andere. Mixing ist aber etwas, das fast immer bei mir landet.

Preise

Schreibe mir einfach, gerne mache ich dir eine individuelle, massgeschneiderte und unverbindliche Offerte.

Ich mache bei Projekten jeweils noch spezifische Angebote.

Kontakt

emanuel.strebel@gmail.com

Ich bin arbeite in einem kleinen Studio in Cham. Für grössere Projekte habe ich Kontakte zu verschiedensten Studios in verschiedensten Preisklassen: Wir finden immer was passendes!

Bist du vielleicht nicht auf der Suche nach einem Produzenten, sondern nach Musikern, Instrumentalunterricht oder Bandcoaching, dann melde dich trotzdem bei mir: Gerne verbinde ich Menschen und lasse mein Netzwerk spielen. 

Danke für deine Nachricht! Ich melde mich bei dir!

bottom of page